Über mich

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert“.

A. Einstein

Dieses Zitat hat mein Leben auf den Kopf gestellt und ist mit der Zeit zu meinem Lebensmotto geworden. Das ist die Essenz, die mich zu dem gemacht hat, wer ich heute bin.


Ich bin Ola Cecchini, 42 Jahre alt, glücklich verheiratet, überstolze Mama von drei besten Kinder der Welt. Ich bin Finanzexpertin, Coach, Trainer, Speaker und Change Manager. Am Ende bin ich einfach: Ola.
„Durch Defizit stark“
Mein Defizit ist nicht sofort sichtbar und dennoch hat mich das sehr lange geprägt, viele Jahre davon unbewusst: ich bin ohne Schilddrüse auf die Welt gekommen. Ich fühlte mich früher wie ein Alien, nicht gut genug um ein Mensch zu sein, obwohl ich liebevolle Eltern und eine Familie hatte. Ich habe mich dauernd mit allen verglichen und egal wie gut ich in der Schule, im Studium oder im Berufsleben war, habe ich immer Andere gefunden, die noch besser waren als ich und mich so letztendlich schlecht und kaputt gemacht. Ich war die Meisterin des Versteckens, mein Motto war: Hauptsache nicht auffallen! Es liegt ein langer Weg vor, der mich zu der gemacht hat, die ich heute bin. Wenn ich das geschafft habe, dann schaffst Du das bestimmt auch!